Hochzeitsfotograf: Die tolle Hochzeit von Benjamin & Ramona | cb wedding
Hochzeitsfotograf Stuttgart Remseck Ludwigsburg

Endlich wieder den besonderen Moment einfangen, endlich wieder Hochzeitsfotograf.

Am letzten Wochenende durfte ich endlich wieder ein Paar als Hochzeitsfotograf an ihrem besonderen Tag begleiten. Benjamin und Ramona wollten eigentlich bereits letztes Jahr kirchlich heiraten, konnten aufgrund der Corona Pandemie nur ihre standesamtliche Trauung vollziehen. Umso mehr haben wir die letzten Tage gebangt, wie sich die Infektionszahlen entwickeln würden.

Am Samstag um 15 Uhr war es dann soweit, Ramona und Benjamin, die sich schon seit Kindheitstagen kennen, haben eine wundervolle kirchliche Trauung in der Bartholomäuskirche im Herzen von Markgröningen geplant. Dank der effizienten Coronaschutzmaßnahmen und der Größe des Kirchensaales konnten über 60 Menschen an der Zeremonie teilnehmen und das Brautpaar begleiten. Einer durch Orgelspiel entfachten Introduktion der Braut folgten Gebete und Vorstellungen des Brautpaares durch den Pfarrer. Abgerundet wurde der Ablauf durch eine wundervolle Sängerin, die die Lieblingslieder des Paares beeindruckend wiedergegeben hat. Als Hochzeitsfotograf war es meine Aufgabe, sowohl die einzelnen Situationen wie auch Reaktionen und Stimmungen einzufangen. Das alles abgerundet durch die Umgebung der Kirche.

Hochzeitsfotograf Stuttgart Remseck Ludwigsburg

Drive In mal anders.

Nach knapp einer Stunde und einem beidseitigem JA! ging die Zeremonie dem Ende entgegen und das Brautpaar bewegte sich zielstrebig nach draußen durch die großen Tore der Kirche. Als Hochzeitsfotograf habe ich  probiert, möglichst schnell außerhalb zu sein und parallel doch keinen Moment zu verpassen. Entstanden sind tolle, ungestellte, erleichterte Hochzeitsfotos. Aufgrund der besonderen Zeit und den Bedingungen der aktuellen Corona-Pandemie war es dem Brautpaar nicht möglich, eine ausgiebige Party stattfinden zu lassen. Dennoch fanden die beide eine Ultrakreative Lösung, ihren Gästen die Möglichkeit zum Gratulieren zu geben. Ein Pop-up Drive In, extra von den beiden fix aufgebaut, gab den Gästen die Möglichkeit, direkt aus dem Auto heraus zu gratulieren und wahlweise mit Sekt oder Orangensaft anzustoßen.

Hochzeitsfotograf darf ran.

Nach rund einer halben Stunde Gratulation ging es dann zum eigentlichen Brautpaarshooting weiter nach Hemmingen zum Rathaus. Das Rathaus würde ich dann aber doch eher als Schloss bezeichnen samt passenden Schlosspark. Eine wunderschöne, ruhige Location.
Die beiden hatten sich extra noch eine wunderschöne Torte machen lassen, sodass wir die natürlich nicht vergessen durften, zu fotografieren. Für mich als Hochzeitsfotograf aus Stuttgart ist es natürlich wichtig, die passende Chemie einzufangen, desto entspannter konnte ich sein, als ich die beiden vor der Kamera sah. Beide sind sehr fotogen und natürlich. Das hat mir die „Arbeit“ ungemein einfacher gemacht. Bei allen Fotos, die entstanden sind, ist eine positive Stimmung, viel lachen und Humor abgebildet.

Hochzeitsfotograf Stuttgart Remseck Ludwigsburg

Kurz vor 18 Uhr waren wir dann auch mit den letzten Aufnahmen fertig und das Brautpaar konnte den Tag entspannt ausklingen lassen. Für mich als Hochzeitsfotograf ging die Arbeit dann direkt weiter. Noch während der Fahrt habe ich alle Bilder in der Cloud gesichert und konnte mich am Abend noch an die Sichtung und Auswahl setzen. Die nächsten Tage habe ich dann mit der Nachbearbeitung verbracht und den beiden einen Link noch in der Woche geschickt.

Ich war echt megahappy, die beiden begleitet zu haben und freue mich, sie noch mal fotografieren zu dürfen. ♥️

Interessiert wie euer Shooting ablaufen könnte?
weitere Einblicke

Es beginnt alles mit dem ersten Schritt.

Schreib mit doch einfach eine Nachricht.